VergabeJobs

Corporate Governance

Corporate Governance

Die Geschäftsleitung und das Überwachungsorgan der SCHIG mbH berichten jährlich in einem Corporate Governance Bericht über die Corporate Governance des Unternehmens.

Rechtsgrundlage des Corporate Governance Berichtes:

Der Bundes Public Corporate Governance Kodex wurde am 28.06.2017 von der Bundesregierung beschlossen (B-PCGK 2017).

Er basiert auf den OECD-Grundsätzen der Corporate Governance öffentlicher Unternehmen sowie den Regeln des Österreichischen Corporate Governance Kodex für die Privatwirtschaft und vergleichbaren Governance-Regelungen in Deutschland und der Schweiz.

Der B-PCGK 2017 legt Maßnahmen speziell für die Corporate Governance staatseigener und staatsnaher Unternehmen fest und ist aus diesem Grund auch von der SCHIG mbH und ihren 100 % Tochtergesellschaften (Rail Test & Research GmbH und RoLa Regensburg Projektgesellschaft mbH) anzuwenden.

Der B-PCGK 2017 enthält verpflichtende Regelungen, die mit K gekennzeichnet sind und „Comply or Explain“-Regeln, die mit C gekennzeichnet sind (B-PCGK, Pkt. 5.1.). Rechtlich stellen die Regelungen des Kodex eine Selbstbindung des Bundes dar, deren Beachtung den Organen des Bundes bei der Wahrnehmung von Anteilseigner- und Überwachungsfunktionen obliegt (B-PCGK 2017, Pkt. 1.).

Der B-PCGK 2017 ist unter https://www.bundeskanzleramt.gv.at/service/publikationen-aus-dem-bundeskanzleramt.html, öffnet neues Fenster öffentlich abrufbar.

Dateityp: PDF-DokumentPDF Dateigröße: 584 KB