Qualitätsmanage­ment

Die SCHIG mbH garantiert durch die erfolgreiche Zertifizierung im Jahr 2008 nach ÖNORM EN ISO 9001 Qualität nach internationalen Standards.

Wir haben uns damit verpflichtet, die Qualität unserer Dienstleistungen und die Anforderungen unserer Kunden und unseres Eigentümers ständig zu verbessern.

Zusätzlich zu dieser Zertifizierung hat die Benannte Stelle auch Qualitätsstandards gem. ISO/IEC 17020 umgesetzt, die in vielen Bereichen über die Anforderungen der EN/ISO 9001 hinausgehen.

Qualität ist unser zentraler Anspruch, der die Zufriedenheit und partnerschaftliche Zusammenarbeit mit unseren Kunden zum Ziel hat. In einem ständigen Verbesserungsprozess arbeiten wir laufend daran, unseren Kunden optimale Lösungen zu bieten.

Darüber hinaus machen laufende Weiterbildung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, besondere Wahrung der Vertraulichkeit von Daten, Unabhängigkeit und Serviceorientierung die Benannte Stelle zu einem Partner, der höchste Qualität liefert.

Qualitätspolitik
Unternehmensziele der SCHIG mbH
Qualitätsmanagementziele
Selbstverpflichtung der Leitung

Risikomanagement

Die SCHIG mbH wird neben den allgemeinen Geschäftsrisiken, wie beispielsweise den Auswirkungen der Wirtschaftskrise, in steigendem Ausmaß mit den Chancen und Risiken der Liberalisierung des europäischen Schienenverkehrs und den damit verbundenen zusätzlichen Aufgabengebieten konfrontiert. Parallel dazu wirken auch die Folgen der im Jahr 2008 einsetzenden Finanzkrise auf die Geschäftsgebarung der SCHIG mbH ein. Eine laufende, systematische und nachvollziehbare Auseinandersetzung mit Risiken ist daher essenziell.

Zum Zwecke des kontrollierten und bewussten Umgangs mit Risiken, aber auch mit Chancen, wurde im Jahr 2011 mit der Implementierung eines unternehmensweiten integrierten Risikomanagementsystems in der SCHIG mbH begonnen.
Alle identifizierten Risiken werden anhand der fortgeschriebenen Bewertungen oder aufgrund von Erfahrungswerten laufend einer qualitativen und quantitativen Beurteilung unterzogen, vor allem hinsichtlich möglicher Schadensausmaße, Eintrittswahrscheinlichkeiten und zu ergreifender Maßnahmen.

Die Umsetzung der von den Risikoverantwortlichen definierten Maßnahmen und Überprüfung auf deren Wirksamkeit werden vom Risikomanagement begleitet und dokumentiert, womit auch ein Anknüpfungspunkt zum QM-System (Verbesserung der Organisation) gegeben ist. Ebenso besteht ein enger Zusammenhang zum Internen Kontrollsystem der Gesellschaft.

Das Risikomanagement stellt somit ein zentrales Instrumentarium dar, das Management bei der Erreichung der Unternehmensziele zu unterstützen, weshalb dieses laufend überprüft und verbessert wird.

Primäres Ziel ist es, alle bestehenden Risiken zu identifizieren und monetär zu bewerten, für die Risiken Strategien zu entwickeln, neben den Risiken aber auch Chancen zu erkennen und – ganz allgemein – das Risikobewusstsein in der SCHIG mbH zu stärken.