TEN-/CEF-Förderungen

Durch Österreich laufen vier Korridore der Transeuropäischen Netze (TEN). Im Auftrag des bmvit nimmt die SCHIG mbH die Abrechnungsprüfung der Förderbeträge der Europäischen Union und eine technische Kontrolle der Vorhaben wahr.

Seit Jänner 2014 hat die Europäische Union ein neues Finanzierungsprogramm unter dem Namen Connecting Europe Facility (CEF). Es unterstützt die Entwicklung von hochleistungsfähigen, miteinander verbundenen transeuropäischen Netzen in den Bereichen Verkehr, Energie und digitale Dienste. Die SCHIG mbH nimmt im Auftrag des bmvit die Prüfung der Abrechnungen der CEF-Projekte als public officer wahr.