Mittelverwendungs­kontrolle

Mit den Prozessen der Mittelverwendungskontrolle erfolgt die Kontrolltätigkeit der SCHIG mbH in Anpassung an das Geschäftsmodell zur „Projektabwicklung von Investitionsvorhaben“ der ÖBB-Infrastruktur AG. Somit ist die zeitnahe und laufende Prüfung der  zweckmäßigen, wirtschaftlichen sowie sparsamen und plangemäßen Verwendung der Mittel sicher gestellt.

Derzeit wickelt die SCHIG mbH folgende Projekte ab:

  • Koralmbahn
  • Semmering-Basistunnel
  • Blumental – Wampersdorf
  • Brenner Basistunnel
  • Ausrüstung – Bahnsysteme
  • Wien Hütteldorf – Wien Meidling
  • Bruck – Klagenfurt
  • Marchegger Ast