Einstellungsregister

Gemäß der Europäischen Richtlinie 2008/57/EG über die Interoperabilität des Eisenbahnsystems in der Gemeinschaft hat jeder Mitgliedstaat ein Register der Fahrzeuge, die in seinem Hoheitsgebiet zugelassen sind, zu führen und es an ein zentrales Europäisches Einstellungsregister anzubinden.

Mit der Eisenbahngesetz-Novelle 2006 wurde der SCHIG mbH die Führung des österreichischen Einstellungsregisters übertragen mit dem Auftrag alle in Österreich in Betrieb genommenen Fahrzeuge darin zu erfassen.

Unter Berücksichtigung der von der Europäischen Kommission vorgegebenen Registerspezifikationen wurde von der Europäischen Eisenbahnagentur (ERA) eine webbasierte Softwareapplikation für die nationalen Einstellungsregister entwickelt, die von der SCHIG mbH in deutscher Sprachfassung implementiert wurde und nun den österreichischen Nutzern zur Verfügung steht.

Zum Österreichischen Einstellungsregister gelangen Sie hier:
Österreichisches Einstellungsregister (sNVR)

Hilfestellung bei der Bedienung dieses Registers bietet Ihnen folgender Leitfaden:
Download Leitfaden