VergabeJobs

Logistikförderung

Reihe an Bausteinen mit Logistik bezogenen Bildern
© Adobe Stock

Um den Verkehrssektor und insbesondere den Gütertransport langfristig positiv zu beeinflussen, wird mit der Logistikförderung 2019 – 2023 des Klimaschutzministeriums (BMK) die Entwicklung und Umsetzung innovativer Logistikkonzepte unterstützt. Im Fokus der Förderung stehen die Vorbereitung und die (pilotartige) Umsetzung innovativer Logistikkonzepte für alle Verkehrsträger. Damit soll die Wettbewerbsfähigkeit des österreichischen Güterverkehrs- und Logistiksektors gesteigert, die Standortattraktivität erhöht sowie die soziale und ökologische Nachhaltigkeit sichergestellt werden. Förderbar sind Umsetzungsstudien, Demonstrationen und Pilotprojekte von Logistikunternehmen, abgewickelt werden die Förderungen von der SCHIG mbH für das BMK.

Die Logistikförderung legt aktuell ihren Fokus vor allem auf diese Bereiche:

  • Digitalisierung (Pilotprojekte zu Digitalisierung sowohl in der Intra- als auch Extralogistik)
  • Lieferketten (Pilotprojekte zur Optimierung von Lieferketten, Erhöhung der Nachhaltigkeit entlang (globaler) Lieferketten, etc.)
  • Prozessintegration Handel und Logistik (Pilotprojekte zu Multi Channel Ansätzen, Stärkung kurzer Lieferketten und lokaler Betriebe („Glokalisierung“), Digitalisierung im Handel, Zusammenschlüsse und Aktivitäten im digitalen Vertrieb, etc.)
  • Sekundärrohstofflogistik (Pilotprojekte im Bereich der Sekundärrohstofflogistik, Internal Circulation Ansätze, etc.)

Die aktuelle Ausschreibung mit allen Informationen und Unterlagen finden Sie hier.